Entdecke Vrksasana

Der Baum - वृक्षासन

Der Baum (Vrksasana) ist bekannt als Gleichgewichtshaltung und kann mit äußerer Balance zum inneren Frieden führen.

Wie gehe ich vor?

Beginne mit erdenden und verwurzelnden Vorübungen. Komme in Tadasana, die Berghaltung, Füße parallel und faustbreit auseinander, kipp' Dein Becken vor, spanne Bauch und Beckenboden an. Verlagere Dein Gewicht auf Deine linke Seite, halte Dein Becken gerade und hebe Deinen rechten Fuß an. Stell in der ersten Variante Deine Zehen locker ab, halte die rechte Ferse an Dein linkes Fußgelenk und öffne mit dem rechten Knie die die Hüfte. Stehst Du hier ohne Probleme stabil, gehst Du zur zweiten Variante: Rechter Fuß an linke Wade, rechtes Knie für Hüftöffnung nach rechts. Bist Du auch hier ein paar Atemzüge stabil gehst Du zum finalen Baum und ziehst spätestens jetzt die Socken aus :-)

Greife mit Deiner rechten Hand zum rechten Fuß und platziere ihn auf Deiner linken Oberschenkelinnenseite.

Hebe einatmend beide Arme und lass Deine Baumkrone wachsen. Bleibe einige Atemzüge und konzentriere Dich auf einen Punkt ein paar Meter vor Dir. Bring' dann Deine Handflächen über Dir zusammen und führe sie ausatmend und auflösend zu Deinem Brustraum. Dasselbe auf der anderen Seite wiederholen.

 

 


Physische Wirkungen

  • Schult das Gleichgewicht
  • Kräftigt Beine, Core-Muskulatur, Arme
  • Hüftöffner

Seelische Wirkungen

  • Verrät den Zustand über innere Balance
  • Konzentration
  • Innere Ruhe 
  • Aktiviert Muladhara Chakra (Wurzelchakra)
  • Erdung

Vorsicht geboten

  • Reguliere Deinen Atem und zaubere ein Lächeln auf Dein Gesicht :-)
  • Nimm gerne die Wand oder einen Partner als Unterstützung

KONTAKT

 

entdeckeyoga.nicole@gmx.de

Telefon: 0175 / 8092028